fbr

  twitterg rot

 

In der Tiefe Deiner Seele Freiheit erfahren

Reinkarnationstherapie / Rückführungstherapie

Verbundener Atem

Verbundener-Atem

 

Atmen ist der Ausdruck allen Lebens auf dieser Welt

mit dem ersten Atemzug treten Sie ins Leben ein
holen Lebensenergie herein und
lassen verbrauchte Lebensenergie wieder heraus
ein Leben lang atmen Sie ein und
ein Leben lang atmen Sie wieder aus
bis zum letzten Atemzug, mit dem Sie aus dem physischen Dasein wieder austreten

Atem ist Leben
Atem ist Leben pur.
Mit ihm verbinden wir uns mit der Welt.

So wie wir atmen, so leben wir.

 


Während des bewussten Atmens zeigen sich Blockaden, Verweigerungen, Engpässe bzw. der Punkt, an dem die Balance zwischen Geben und Nehmen nicht mehr gegeben ist. Der verbundene Atem – ist eine jahrhundertealte, bekannte Form des Atmens und uns auf dem Weg der Heilung sehr dienlich. Vielfach haben ihn Schamanen und Heiler alter Kulturen verwendet bzw. wenden ihn immer noch an. In unserer hiesigen Zeit und Kultur finden wir diese Methode in der Atemtherapie.Der Verbundene Atem dient uns als Einstieg in die Sitzungen bei der Reinkarnationstherapie, da der Mensch mit seiner Hilfe sehr leicht in tiefe seelische Bereiche gelangt (Türöffner). Dabei atmen Sie über eine gewisse Zeit kräftig via Mund oder Nase intensiv und bewusst ein und aus – ohne Pause, am besten tief und rund. Man kann sich das in etwa so vorstellen, wie bei einem etwas schnelleren Treppenlauf. 

Was während des Atemprozesses erlebt wird, ist nicht vorhersehbar. Jeder Klient macht seine eigenen Erfahrungen. Oftmals kommen hier bereits eigene Themen an die Oberfläche. Sie lernen, durch alles, was auftaucht, hindurch zu atmen und auszuvibrieren. Dadurch tritt der Verstand in den Hintergrund und Sie öffnen sich für die inneren, seelischen Bereiche bzw. die emotionale Ebene. Die Therapiesitzungen gehen auf diese Weise leichter in die Tiefe, frei und intuitiv – eine Hypnose ist dafür nicht notwendig – Sie erleben alles bei vollem Bewusstsein.

 

 

Wasserfall

  • Augen zu und „losatmen“ – dieser Prozess erlaubt Ihnen einen Blick in Ihr Unterbewusstsein zu werfen.
  • Das Atmen dient der physischen und feinstofflichen Reinigung und Auffrischung unseres Körpers sowie des seelischen Bereiches
  • Das intensive Atmen spricht alle Chakrenbereiche an und lässt den Fluss der Lebensenergie wieder zu, es befreit von inneren Blockaden
  • Der Atemprozess bietet eine wertvolle Einstiegshilfe, um in die Welt der inneren Bilder leichter einzutauchen
  • Alte Wunden und Verletzungen dürfen wieder an die Oberfläche gelangen und mit Hilfe der Reinkarnationstherapie-Sitzungen in die Hände der Heilung übergeben werden – Hintergründe heutiger Themen werden deutlich
  • Lockerung der Vorstellungsbilder von dem, was möglich ist – neue Welten und Dimensionen werden erforscht und erlebt
  • Feinstoffliche Energie, die durch uns hindurch wirkt, wird erfahr- und spürbar. Erleben Sie die Anbindung an das „Große Ganze“, den „großen Atem“ oder auch an das Universelle – tausend Namen, die alle Eines ausdrücken: Liebe

 

 

 

Der Fluss der Lebensenergie fließt wieder ungehindert durch Sie hindurch

Die Erfahrung zeigt, dass der Prozess des Atmens funktioniert und wir ihm jederzeit vertrauen können. Entscheidend dabei ist nur, in wieweit sich der Klient auf sich selbst einlassen kann und will.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok