fbr

  twitterg rot

 

In der Tiefe Deiner Seele Freiheit erfahren

Reinkarnationstherapie / Rückführungstherapie

Krisen, Streß & Krankheit

Beschwerden-RückführungstherapieWenn die Seele durch den Körper spricht...

 

Beschwerden-Reinkarnationstherapie

Befindet sich der Mensch im seelischen Gleichgewicht, spiegelt das auch sein Körper wider. Er wird sich wohl und gesund fühlen. Ganz anders hingegen sieht es aus, wenn ihm „etwas fehlt“. Jede Aktivität fällt schwer, scheint sinn- und freudlos. Wird dieser Zustand konsequent ignoriert, kommt es irgendwann zu körperlichen Symptomen. Die sollten ernst genommen werden, denn sie sind eine Botschaft der Seele und sagen: „Kümmere Dich mehr um Dich selbst!“

 

Heilung-Reinkarnationstherapie

 

Der Körper ist Ausdrucksfläche der Seele und wird nie ohne Grund krank. Dies ist nicht einfach nur eine These, sondern beruht auf Jahrtausende alten und überlieferten Beobachtungen vieler verschiedener Heilkundiger, Urvölker, Weiser und Schamanen. Literatur dazu gibt es reichlich, wie zum Beispiel „Krankheit als Sprache der Seele“ oder „Krankheit als Weg“ von Rüdiger Dahlke.

Geläufig ist dies auch in unserem Kulturkreis. Dies belegt ein Blick auf Redewendungen, die wir alle kennen und täglich selbst benutzen, wie z.B. „ich hab die Nase voll“ (Schnupfen), „Kopfzerbrechen bereiten“ (Kopfschmerzen), „das geht mir an die Nieren“ oder „Haut-Ausschlag“ (Aggression). Mit der Sprache bringt der Mensch also oft bereits unbewusst vieles auf den Punkt.

 

 

Krankheit-Reinkarnationstherapie

 

 

In der Regel bekommen wir vor jeder Krankheit schon einige Hinweise von der Seele, dass irgendetwas nicht mehr „richtig rund läuft“. Wir spüren Unzufriedenheit, Druck, Stress, Müdigkeit, etc.. Verdrängen wir diese Signale und verändern nichts an den Umständen oder unserer inneren Einstellung, spricht die Seele über den Körper. Ein Körpersymptom ist der Ausdruck eines verdrängten Themas. Die Symptome geben deshalb wichtige Hinweise

 

 

 

 

Die Reinkarnationstherapie arbeitet ganzheitlich

Symptome-Rückführungen

Hinter Problemen, Krankheitssymptomen oder psychischen Leiden steckt immer ein Hilferuf. Die Seele signalisiert uns, dass dem Menschen etwas zum Gesundsein fehlt. Denn Krankheit ist nichts weiter als die Sprache der Seele. Da der Mensch aus Körper, Seele und Geist besteht, wäre es sinnlos nur das Körpersymptom oder nur das psychische Leiden zu behandeln. Die Beschwerden kämen bald wieder zurück. Im schlimmsten Fall erlebt der Patient Medikamentenresistenz, Chronifizierung oder auch eine Symptomverschiebung. 

 

 

„Es gibt keinen Zufall“

Bereits der französische Mathematiker und Astronom Pierre Simon Laplace (1749 – 1827) war sich sicher: „Mit dem Wort ‚Zufall‘ gibt der Mensch nur seiner Unwissenheit Ausdruck.“ Auch Albert Einstein äußerte mit dem berühmten Ausspruch „Gott würfelt nicht“ seine Zweifel.

 

In der Reinkarnationstherapie gehen wir davon aus, dass nichts zufällig geschieht. Ein Körpersymptom fällt einem zu und will auf einen nicht gelebeten Anteil oder auf ein seelisches Urpinzip hinweisen. Um diese Rätsel des Lebens zu entschlüsseln, bedarf es meist einem Sichtbarmachen von Prozessen im Körper. Dabei hilft die Reinkarnationstherapie, die den Klienten in seine Tiefe führt und die Seele „zu Wort kommen“ lässt.

 

Seelenarbeit-Reinkarnation

 

Stress und Burn-Out sind ein Fingerzeit
innezuhalten und seine wahren Bedürfnisse wahrzunehmen

Ob körperliche Beeinträchtigungen oder seelische Leiden – die Bilder der Seele geben Aufschluss über unbearbeitete oder verdrängte Themen. So sind z.B. Stress und Burn-Out (Ausgebranntsein) deutliche Warnungen und bedeuten: „Mach mal Pause und horche in Dich hinein!“ Wer sich ständig überfordert fühlt, dem Pensum nicht mehr nachkommt und nur noch Mattheit und Müdigkeit empfindet, hat den Kontakt zu sich selbst verloren. Die bisherige Lebensstrategie funktioniert nicht mehr, die Bedürfnisse haben sich verschoben und es gilt, neue Wege für sich zu finden, um mit den Anforderungen des Lebens wieder besser zurechtzukommen. 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok